Kommunalpolitisches Praktikum

Kommunalpolitisches Praktikum erfolgreich gestartet!

Am Samstag folge dann das Planspiel Kommunalpolitik. Es ging um die Arbeit in Fraktionen, Ratssitzungen und demokratische Arbeitsverfahren.  Es wurde diskutiert, verhandelt, abgestimmt, verworfen, gestritten und Einigungen erzielt – Politik pur!

In einem Theorie-Teil ging es dann um das Zusammenspiel von Politik, Verwaltung und Bürgern in einer Stadt. Unterstützung und fachkundiges Wissen kam hier vom Vorsitzenden des Jugendhilfeausschusses Hans-Werner Schneller, von Bürgermeisterin Birgit Alkenings, von Sozialdezernent Sönke Eichner und der stellvertretenden Bürgermeisterin Marianne Münnich.

 

Am Montag den 25.6.18 hat das erste Modul des Kommunalpolitischen Praktikums stattgefunden. Erst gab es das Speed Debating mit den Ratsfraktionen. Danach sollten sich die Teilnehmer*innen entscheiden, wen sie nächste Woche in der Fraktiossitzung besuche. Wie sich herausstellte war die Entscheidung gar nicht so einfach, denn alle Erwachsenen sind toll auf die Jugendlichen eingegangen und waren gut drauf!

In Viersen läuft das Kommunalpolitische Praktikum seit mehreren Jahren sehr erfolgreich. Schau mal rein:

Wir möchten das politische Kurzpraktikum aich in Hilden anbieten. Aktuell sind wir drum an allen weiterführenden Schulen unterwegs und machen es bekannt.

Am 22. Juni 2017 hatte das Jugendparlament eine Beschlussvorlage zum Thema Kommunalpolitisches Praktikum im Jugendhilfeausschuss . Die Hildener Politiker*innen haben für die Umsetzung der Idee gestimmt. Die Beschlussvorlage erteilte dem Jugendparlament die Aufgabe der Umsetzung dieses Praktikums in Hilden. Dies soll nun vor den Sommerferien 2018 das erste Mal stattfinden.