Gedenkgang 2018 und Mini-Demos DEMOKRATIE

Mini-Demos WAS IST DEMOKRATIE?

85 Jahre nach der Machtergreifung möchten wir die Hildener Bürger zum Nachdenken über Demokratie und die Rechte und Werte die dahinter stehen, anregen. Dazu haben wir  von November bis Januar drei Mal mit unserer  Mini-Demo in der Fußgängerzone unterwegs. Um mit Leiten ins Gespräch zu kommen, werden gleichzeitig bunte Zettel mit nachdenklichen, witzigen und kritischen Zitaten über Demokratie verteilt.

Und so sah das Ganze am 17.11.18 aus:

 

80 Jahre nach der Reichspogromnacht und 85 Jahre nach der Machtergreifung:

Aufgrund dieser beiden Daten wurden der Gedenkgang und der Gottesdienst etwas anders gestaltet als sonst. Die Menschen, an die erinnert wird, wurden noch mehr in den Mittelpunkt gerückt. Dies wurde besonders im Gottesdienst deutlich. Nicht nur die namen aller Opfer wurden dort verlesen, sondern zu jedem Menschen auch kurz etwas zur Lebensgeschichte gesagt.

Natürlich haben wir das Gedenken und Erinnern an unserem Stolperstein auch wieder selber gestaltet. Und so sah es aus:

 

Am 9.11.18 findet wieder der Gedenkgang zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus statt.